Börsenspiel 2017

25 Schüler der Gesamtschule Kürten handelten erfolgreich mit Aktien

In der Zeit vom 1. März bis zum 31. Mai 2017 haben insgesamt 25 Schüler der Gesamtschule Kürten mit einem Startkapital von EUR 50.000 an der Börse Aktien ge- und verkauft.

Die beliebtesten Aktien, die von den Schülern gehandelt wurden waren ADIDAS, TESLA und APPLE. Die Präsidentschaftswahl von Marcron in Frankreich hat die Börsenkurse während des Spiels positiv beeinflusst. In dieser Zeit hat der Dax ein neues Allzeithoch von 12.807 Punkte erreicht.

Den 1. Platz im Schulspiel und somit EUR 300 für die Klassenkasse sicherte sich das Team von Katharina Urban (Gesamtplazierung Bundesspiel 81).

Den 2. Platz und EUR 200 für die Klassenkasse bekam das Team von Marla Schneider (Gesamtplatzierung Bundesspiel 96) und auf den 3. Platz sicherte sich das Team "Muth zur Transaktion" (Gesamtplatzierung Bundesspiel 99) EUR 100 für die Klassenkasse.

Bei der Siegerehrung in unserer Hauptstelle Kürten, erhielten alle Teilnehmer des Spiels ein entsprechendes Zertifikat.